Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

SVO feiert Auswärtserfolg in Karpfham

31.07.2017

Nach einem 0:0 im Auftaktmatch gegen den FC Ruderting reiste unser Team am 2. Spieltag der Kreisliga Passau zum TSV Karpfham. Die Elf von Trainer Sebastian Tanzer wollte auch dort wieder zählbares mitnehmen, auch wenn es gegen den Absteiger aus der Bezirksliga alles andere als einfach werden würde. Bis auf Daniel Wurm, welcher dem SVO verletzungsbedingt fehlte, konnte Trainer Sebastian Tanzer wieder aus den Vollen schöpfen.

 

Die Anfangsphase gehörte klar dem Gast aus Oberpolling, welcher früh attackierte und die Hausherren immer wieder unter Druck setzte. In der 13. Spielminute konnte Michael Ellinger einen Fehler der Hintermannschaft der Heimelf ausnutzen und sich den Ball am gegnerischen 16er erobern, um dann den freistehenden Sturmtank Stefan Pecher zu bedienen, welcher den Ball nur noch über die Linie schieben musste. Mit einer frühen Führung im Gepäck blieb der SVO in der Folge weiterhin bissig und machte dem TSV das Leben schwer. Gegen Mitte der ersten Spielhälfte zog sich dann der Gast etwas zurück und überließ den Hausherren zunächst das Spielgeschehen. Die Defensive des SVO stand jedoch über weite Teile der ersten Halbzeit kompakt und ließ nur selten Torchancen zu. Mit einer 1:0 Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel drängten die Hausherren auf den Ausgleich, doch gefährliche Chancen sprangen zunächst keine heraus. Der SVO brauchte etwas Anlaufzeit, um in die zweite Halbzeit zu finden, doch dann hatte die Tanzer-Elf ihrerseits gute Torchancen. Nach einer guten Stunde bediente Daniel Stömmer mustergültig Stefan Pecher, welcher den Ball per Kopf zur 2:0 Führung ins Tor befördern konnte. In der Folge warf die Heimelf alles nach vorne und versuchte sich gegen die drohende Niederlage zu stellen, doch die Defensive des SVO blieb standhaft und auch Torhüter Philipp Triebe hielt seinen Kasten bis zum Ende der Partie sauber.

 

Am Ende sprang ein nicht unverdienter Auswärtserfolg für den SVO heraus, welcher somit den ersten Dreier in der noch jungen Kreisligasaison einfahren konnte und sich nach zwei Spieltagen mit vier Punkten im Soll befindet.

 
 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland