Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

SVO verliert Kellerduell in Schönau

06.11.2017

Nach einem 2:1 - Heimerfolg über den TSV Karpfham reiste unser Team mit Rückenwind zum Kellerduell nach Schönau. Gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt hieß es für die Elf von Sebastian Tanzer und Martin Braumandl auch in Schönau verlieren verboten, um den direkten Konkurrenten in Schach zu halten. Personell musste der SVO auf den gesperrten Torjäger Stefan Pecher verzichten, welcher beim Heimerfolg eine rote Karte sah.

 

In der Anfangsphase übernahmen zunächst die Hausherren das Spielgeschehen. Diese probierten es vor allem mit hohen und weiten Pässen, um die Defensive des SVO auszuheben. In der 19. Spielminute nutzte die Heimelf einen Fehler in der Defensive der Gäste und konnte ihrerseits in Führung gehen. Der SVO, welcher bis zu diesem Zeitpunkt kaum ins Spiel fand, musste daher erneut einen frühen Rückstand hinterherlaufen. Auch in der Folge änderte sich zunächst nur wenig am Spielverlauf: Der SV Schönau stand vor allem in der Defensive sehr stabil und ließ nur selten gefährliche Torszene der Gäste aus Oberpolling zu. Die beste Möglichkeit hatte Christoph Brenninger, doch dessen Schuss aus rund 25 Meter konnte der Schlussmann der Hausherren parieren. Mit einem 0:1 Rückstand ging die Tanzer-Elf dann auch in die Halbzeitpause und es war klar, dass sich doch einiges ändern musste im zweiten Durchgang, um dieses Spiel doch noch zu drehen.

Nach Wiederbeginn trat der SVO dann deutlich engagierter und zielstrebiger auf und es dauerte nicht lange, bis die Gäste die ersten Tormöglichkeiten hatten. Die Hausherren aus Schönau zogen sich in der zweiten Spielhälfte immer weiter zurück und lauerten auf Konterchancen. In der 73. Minute dann der nicht unverdiente Ausgleichstreffer der Gäste: Michael Kurz, welcher frei vor dem Torhüter der Heimelf auftauchte, nutzte seine Chance und glich das Spiel mit seinem Tor wieder aus. Es entwickelte sich danach eine spannende Schlussphase, in der jedoch wieder die Heimelf das nächste Tor bejubeln konnte, denn nach einem Eckstoß und Verwirrung im Strafraum der Gäste landete der Ball im Tor und somit konnte der SV Schönau erneut in Führung gehen. Der SVO warf nochmals alles nach vorne und versuchte sich gegen die Niederlage zu wehren, doch am Ende gelang der Tanzer-Elf kein weiteres Tor und somit verlor der SVO das Kellerduell gegen den direkten Konkurrenten am Ende mit 2:1.

 
 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland