Blick in Richtung Nammering - Bild Silvia ZölsWallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt - Bild Stefan PlöchingerKollnbergmühle - Bild Georg KnausSchloss Fürstenstein - Bild Wolfgang HartwigBlick über Fürstenstein - Bild Siegfired KerscherVIA Nova - Bild Stefan PlöchingerOberpolling - Bild Stefan Plöchinger

Fürstenstein liegt rund 25 Kilometer nördlich von Passau inmitten der reizvollen Landschaft des Dreiburgenlandes.

Sein malerisch auf einem Bergrücken gelegenes Schloss ist schon von weitem zu erkennen und grüßt weit hinaus in das Passauer Land.

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dankeschönfeier mit Ehrungen und Jahresessen für die Mitarbeiter der Gemeindebücherei Fürstenstein

Fürstenstein, den 14. 04. 2022

Text und Fotos von
Josef Enzesberger

 

Fürstenstein. Zu diesem Jahresessen mit vielen Dankesworten und Ehrungen wurden die 14 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindebücherei Fürstenstein durch Bürgermeister Stephan Gawlik und Pfarrer Johannes Graf in den Gasthof „4 Mori - Fürstensteiner Hof“ eingeladen. Beide nutzten dort die Gelegenheit, sich namens der politischen Gemeinde und der Pfarrei bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz in der so wichtigen Einrichtung zu bedanken. Durch die Leiterinnen der Einrichtung Gisela Niederländer und Eva Maria Fink, wurden einige der Ehrenamtlichen für ihren langjährigen Dienst in der Bücherei mit Urkunden und Ehrennadeln des Sankt Michaelsbundes im Bistum Passau ausgezeichnet.

Bürgermeister Stephan Gawlik begrüßte zu Beginn dieser „Dankeschönfeier“ die große Zahl an Ehrenamtlichen und freute sich besonders nach zwei Jahren Corona–Pandemie sich erstmals wieder in diesem großen Kreis treffen, sehen und austauschen zu können. Besonders begrüßte er Pfarrer Johannes Graf und die neue Rektorin der Grundschule Fürstenstein Susanne Höglinger–Winter sowie die ehemalige Rektorin Waltraud Seider. Er lobte den von der Büchereileitung vorgelegten tollen Jahresbericht, der zeige, wie der Betrieb trotz Lockdowns und vielen Einschränkungen, dank der so engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf einem hohen Niveau aufrechterhalten werden konnte: „Danke an das gesamte Büchereiteam für diese Eure ehrenamtliche und unbezahlbare Arbeit in dieser für unsere Gemeinde so bedeutenden Einrichtung, die im Corona-Jahr 2021, wie der Jahresbericht zeigt, von 1.781 Besuchern, aber auch von Schulklassen und Kindergärten gerne und mit Begeisterung in Anspruch genommen worden ist.“

Pfarrer Johannes Graf schloss sich den Dankesworten des Bürgermeisters an und zollte dem gesamten Büchereiteam seinen Respekt und seine Anerkennung für die geleistete Arbeit. Er wünschte dem Team die Rückkehr zur Normalität nach dem Ende der Pandemie und allen weiterhin viel Freude im Umgang mit den verschiedenen Medien, besonders aber mit den Kindern der Kindergärten und der Grundschule, die der Büchereileitung ein großes Anliegen seien.

Die Leiterinnen der Bücherei Gisela Niederländer und Eva Maria Fink bedankten sich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die von ihnen einzeln vorgestellt worden sind und die sich mit so viel Herzblut engagieren würden, bei den treuen Lesern, vor allem auch bei Bürgermeister Stephan Gawlik und Pfarrer Johannes Graf sowie beim Sankt Michaelsbund für die große Unterstützung und dem stets für die Belange der Bücherei offenem Ohr sowie bei der Leitung der Grundschule und den Leiterinnen der Kindergärten für die so wertvolle Zusammenarbeit. Der von der Büchereileitung erstellte Jahresbericht und die Statistiken 2021 zeige das erfolgreich verlaufende Büchereijahr trotz der Einschränkungen deutlich auf. Insgesamt wurden letztes Jahr 10.007 Medien ausgeliehen (zum Vergleich 10.530 im Jahr 2020 und 12.019 im Jahr 2019). Zum Jahresende 2020 konnte die Gemeindebücherei einen Medienbestand von 6.035 verzeichnen, welcher sich im letzten Jahr auf 6.086 Medien erweiterte. Es wurden 784 neue Medien angeschafft und 733 alte ausgemustert. Davon erhielt die Bücherei eine Anzahl von 175 Mediengeschenken. Samt der schwierigen Zeit konnte sich das Büchereiteam auch noch über 63 neue Mitglieder freuen, am Jahresende 2021 waren somit 481 Leser angemeldet.

Zusammen mit Bürgermeister Stephan Gawlik überreichten die Leiterinnen an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für langjährige Mitarbeit im Büchereiteam Urkunden und Ehrennadeln des Sankt Michaelsbundes im Bistum Passau.
Für 10 Jahre Mitarbeit erhielt Markus Kleingütl die Ehrennadel in Silber sowie Peter Fink, Gudrun Grimbs und Sandra Weber für 5 Jahre Mitarbeit die Ehrennadel in Bronze. Namens der Gemeinde bedankte sich Bürgermeister Stephan Gawlik bei den Geehrten mit einem kleinen Präsent.

Die Rektorin der Gesunden Grundschule Fürstenstein Susanne Höglinger–Winter freute sich über die so großartigen Aktivitäten der Bücherei, von denen besonders die Schule und die Schulkinder einen großen Nutzen haben würden und sicherte dem Büchereiteam und den Leiterinnen auch weiterhin die volle Unterstützung der Schule zu.

 

Bild zur Meldung: Dankeschönfeier mit Ehrungen und Jahresessen für die Mitarbeiter der Gemeindebücherei Fürstenstein