SV Oberpolling stellt 3 neue Schiedsrichter im Neulingskurs der SRG Bayerwald

08.03.2020

Der SV Oberpolling stellt 3 neue Schiedsrichter im Neulingskurs der SRG Bayerwald. 

 

Woche für Woche ziehen in Bayern hunderte Schiedsrichter jeglicher Altersklassen los, um Fußballspiele zu leiten.

Obwohl ihnen oft wenig Respekt entgegengebracht wird, erfüllen sie ihr Amt immer wieder zuverlässig und mit viel Leidenschaft. 

Die Anzahl an aktiven Schiedsrichtern wird jedoch immer geringer.

Um dem entgegenzuwirken, fand bei der Schiedsrichtergruppe Bayerwald ein Neulingskurs im Februar / März statt. 

Darunter drei neue Gesichter vom SV Oberpolling.

 

„Eine wirklich tolle Sache und auch meinerseits ein großes Lob an die Vorstandschaft meines Heimatvereins, bei der gezielt alle Möglichkeiten mobilisiert wurden, um dem Schwund im Schiedsrichterwesen mit Nachwuchs aus den eigenen Reihen entgegenzuwirken“, so der stellv. Obmann Marco Öttl der SRG Bayerwald.

 

Die drei Teilnehmer vom SV Oberpolling (Julian Königseder, Simon Häusler u. Fabian Biber) sowie die weiteren 10 Teilnehmer haben bereits 4 Theorieeinheiten absolviert und stehen nun vor der Abschlussprüfung am kommenden Donnerstag.

 

Eine buntgemischte u. wissbegierige Truppe mit denen es Spaß macht zu arbeiten, so der Lehrstab der SRG Bayerwald.

In naher Zukunft steht für die Teilnehmer eine gemeinsame Spielbesichtigung am Programm sowie die ersten Einsätze am Spielfeld.

 

Foto: Julian Königseder, Simon Häusler und Fabian Biber vom SVO mit Lehrwart Andreas Egner