Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlungen des Förderverein und des Hauptverein SV Oberpolling

08.09.2020

Oberpolling · 29. August 2020

Bilder und Text: Willi Raster, Oberpolling
 

Eigentlich sollten die Jahreshauptversammlungen bereits im März stattfinden. Aber wie ihr ja alle wisst, hat die Pandemie alles ganz schön durcheinander gebracht. Weil aber einige wichtige Entscheidungen anstanden, haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, sobald als möglich die Versammlungen durchzuführen.
 

Förderverein SV Oberpolling
1. Vorstand, Stefan Biber, begrüßte gegen 19 Uhr ca. 15 Fördermitglieder zur diesjährigen JHV.

Der Förderverein hat derzeit 54 Mitglieder. Er hat vorrangig die Aufgabe, den Hauptverein und die Jugendarbeit zu unterstützen.

Er organisiert und veranstaltet das Sonnwendfest – hier ist noch anzumerken, dass Corona bedingt das Sonnwendfest 2020 nicht stattfinden durfte und somit ein großer finanzieller Verlust entstand. Nach einem kurzen Rückblick der Aktivitäten im vergangenen Jahr legte Stefan in Vertretung von Cathi Brenninger (war entschuldigt) den Kassenbericht vor. Die Kasse wurde einwandfrei geführt. Dies bestätigte Kassenrevisorin Silvia Zöls und aufgrund dessen wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Wünsche und Anträge gab es keine.

Zum Schluss bedankte sich der Vorstand bei allen, die im vergangenen Jahr wieder mitgeholfen haben und beendete anschlie ßend die Versammlung.  

 

Hauptverein SV Oberpolling
Erster Vorstand, Sigi Kraus, begrüßte gegen 20 Uhr 38 Mitglieder zur Versammlung. In einer Gedenkminute wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht.

Nun folgte der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden, das Wichtigste zusammengefasst:

Der Verein hat aktuell 386 Mitglieder. Evtl. soll eine Anzeigentafel angebracht werden. Das Sportheim hat einen Internet- bzw. Telefonzugang. Am Sportplatz sind 40 Bandenwerbetafeln angebracht und im Stadionheft werben 44 Firmen. Die Organisation und die Terminfindung des Hallenturniers wird immer schwieriger.

Die Damenturnriege ist perfekt organisiert dank Fink Gabi und Klessinger Sylvia – aktuell 28 Mitglieder.

Die Homepage durch Fuchs Peter ist perfekt geführt und wird weiter ausgebaut.

Der Fanartikelverkauf läuft mittlerweile über einen OnlineShop und hat viele Fan-Artikel.

Als Schiedsrichter für den SVO sind tätig: Enzesberger Bernhard, Moser Norbert, Öttl Marco (SR-Assistent Junioren-Bundesliga, Lehrwart Gruppe Bayerwald) und drei Neulinge: Königseder Julian, Biber Fabian, Häusler Simon.

 

Veranstaltungen 2019:

Sonnwendfest zum 60jährigen Jubiläum. Weinfest war gut besucht im Weber-Stadl. Vereinsausflug gemeinsam mit TSV Nammering. Weihnachtsfeier im Vereinslokal. Skifahrt mit 40 Teilnehmern. Christbaumversteigerung im Stadl.

Leider musste das schon fast organisierte Sonnwendfest 2020 coronabedingt abgesagt werden.

 

Vorausschau auf den Veranstaltungsplan 2020:

Alle Veranstaltungen bis einschließlich Oktober sind wegen Corona abgesagt. Die Weihnachtsfeier ist momentan noch fraglich, ebenso die Christbaumversteigerung sowie die Hallenturniere.

Ob das Sonnwendfest 2021 stattfinden kann, ist ebenfalls noch fraglich. Geklärt werden muss hier auch noch der Termin, der im wesentlichen von der Brauerei abhängt.

Die Gemeinde möchte das Vereinsheim nach wie vor übernehmen. Bis jetzt sind aber noch keine Verhandlungen seitens der Gemeinde angestrebt worden.

Seit Sommer 2020 gibt es eine F-Jugend mit 30 Kinder. Viele Positionen sind noch offen und viel Arbeit ist auf wenigen Schultern verteilt. Zusätzliche Hilfe ist gern willkommen!

 

Die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder stand nun auf der Tagesordnung:
20 Jahre: Greiner Alexander, Brunner Alfred, Brunner
Sibylla, Biereder Reinhard, Moser Rainer
25 Jahre: Doletschek Irmgard, Brenninger Lydia, Klessinger Sylvia
30 Jahre: Fink Roland, Frisch Johann, Kurz Alexander
40 Jahre: Eder Irene, Feichtinger Richard, Gsödl Josef,
Himpsl Gusti, Lang Christian, Lang Irene, Lang Manfred,
Streibl Rosa
50 Jahre: Huber Johann, Kurz Walter
60 Jahre: Dabisch Gerhard, Eder Eduard, Eder Karl, Fink
Erich, Geier Hermann, Geier Max, Gsödl Josef, Keil Alois, Kubitschek Kilian, Kurz Josef, Lang Josef, Madl Johann,
Müller Josef, Wieninger Johann.


Vielen Dank für die Treue zum SV Oberpolling!

 

Reinhard Biereder
 Die Mannschaft bedankte sich beim Reinhard für die unermüdliche Unterstützung als Betreuer mit einem Mannschaftsbild 


Sportlicher Rückblick:

Die personelle Situation entspannt sich durch A-Junioren-Zuwachs.

Es ist keine A-Jugend gemeldet, jeder A-Junior spielt in den Herrenmannschaften.
Nächstes Jahr kommt eine Reform in der Jugend:

3 Jahre C-Jugend und 3 Jahre A-Jugend, B-Jugend entfällt somit
komplett.

Mit 7 Punkte Vorsprung Kreisligameister 2018/2019. Erstmaliger Aufstieg in die Bezirksliga.

Das Saisonziel liegt ganz klar auf dem Klassenerhalt!

 

Fink Schos
 Die Mannschaft ließ es sich nicht nehmen und gratulierte dem Schos noch nachträglich zu seinem „runden“ Geburtstag

 
Corona-Neuerungen:

Geplanter Start der Rückrunde Mitte September. Verband fordert Zulassung von 400 Zuschauern, in Oberpolling werden maximal 200 Zuschauer zugelassen da sonst das Hygiene-Konzept nicht
eingehalten werden kann.
 

Juniorenbereich Saison 2020:

F-Jugend (5 Kinder SVO), C-Jugend (4 Spieler SVO), B-Jugend (6 Spieler SVO).

Aktivitäten: Besuch FC Bayern Campus, Spiel U17. Meisterfeier D-Jugend im Bayern Park. Fußballparty im Rahmen des Ferienprogramms, 26 Kinder nahmen teil. Jugendhallenturnier mit 46 teilnehmenden Mannschaften aus Niederbayern.

 

Nun folgte der Kassenbericht, vorgetragen vom 1. Kassier Fuchs Peter.

Er stellte Einnahmen und Ausgaben anschaulich gegenüber. Es wurde gut gewirtschaftet und ein nicht unerheblicher Betrag konnte als Plus in der Kasse verbucht werden.

Sehr erfreulich ist auch, dass Verein in diesem September das Darlehen für die Platzsanierung komplett zurückgezahlt hat. Damit ist der SVO schuldenfrei.

Leider waren die beiden Kassenrevisoren nicht anwesend. Sie haben aber im Vorfeld dem 1. Vorstand schriftlich bestätigt, dass die Kasse einwandfrei geführt wurde und so wurde dann die Vorstandschaft einstimmig von der Versammlung entlastet.


Es standen dann noch zwei Anträge zur Abstimmung:

Erstens die Anpassung der Mitgliedsbeiträge und zweitens die Installation einer neuen Flutlichtanlage.

Um es vorweg zu nehmen: Die Versammlung bewilligte beide Anträge und zwar ebenfalls einstimmig!

 

Die Beiträge staffeln sich wie folgt: Erwachsene 40 Euro. Familie 65 Euro. Jugendliche 15 Euro, Ermäßigte 35 Euro. Der Beitrag steigt also lediglich um 5 Euro pro Jahr.

 

Flutlichtanlage: Die Kosten belaufen sich auf ca. 30.000 Euro, wobei eine Förderung von 80% zu erwarten ist. Dem Verein bleibt dann noch eine Restsumme von ca. 6000 Euro. Der Antrag auf Förderung ist bereits gestellt und auch schon genehmigt.


Wünsche und Anträge: Unser aller Wunsch ist der Klassenerhalt!
 

Geehrte 2020
Die Geehrten mit Vorstand Sigi Kraus (re.) und den politischen Vertretern Knoller Walter (2. v. re.) und Elisabeth Schiefer (3. v. re.)

 

 

Foto: Jahreshauptversammlung 2020

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland