BannerbildBannerbild

Fürstenstein liegt rund 25 Kilometer nördlich von Passau inmitten der reizvollen Landschaft des Dreiburgenlandes.

Sein malerisch auf einem Bergrücken gelegenes Schloss ist schon von weitem zu erkennen und grüßt weit hinaus in das Passauer Land.

     +++  Randalen in Oberpolling  +++     
     +++  Gratulation zur Neueröffnung  +++     
     +++  Wir gratulieren zur Neueröffnung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SV Oberpolling trauert um sein Ehrenmitglied Erich Fink

02. 05. 2021

Der Sportverein Oberpolling nimmt heute schweren Herzens Abschied von seinem Gründungsmitglied und Ehrenmitglied Erich Fink.


Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie Fink und allen Angehörigen.


Erich war im Jahr 1959 zusammen mit seinem Bruder Sepp und seinem Zwillingsbruder Helmut eines der Gründungsmitglieder des Sportverein Oberpolling.


Ab dem Gründungsjahr des Vereins 1959 spielte Erich zusammen mit seinen Brüdern bis 1977 in der 1.Mannschaft, ab 1979 bis 1987 bei den Senioren.
Von 1962 bis 1977 trug er die Verantwortung als Jugendleiter und trainierte noch 4 Jahre die D-Jugend sowie von 1982 bis 1985 die Herren.
Als Funktionär war Erich insgesamt 17 Jahre tätig und führte bis dato seit 1996 die Vereinschronik.

 

Erich war maßgeblich am Aufbau des Vereins beteiligt.
Dafür wurde er 1979, 1984, 1989 und 1999 vom Verein geehrt.
Er erhielt 1972 die Jugendverbandsehrung in Silber für 10 Jahre Jugendarbeit und 1979 die Verbandsehrung in Silber für 10 Jahre Funktionärstätigkeit.

2006 wurde Erich zum Ehrenmitglied ernannt.
2009 und 2019 wurde er nochmals vom Verein für 50 bzw. 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.


Von Kindesbeinen an war sein Leben vom Fußball geprägt.
Diese Leidenschaft begleitete ihn sein ganzes Leben.
Seine liebe zum Verein war ungebrochen und Erich war solange es ging bei den Spielen der Pollinger dabei.


Wir vermissen Dich


Im Gedenken
Dein SV Oberpolling

 

Fink Erich

 

Fink Erich SV Oberpolling

 

Bild zur Meldung: Fink Erich SV Oberpolling