Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
 

Schülerbeförderung zu den Mittelschulstandorten Tiefenbach und Kirchberg v. W.

 

Die vorläufigen Busfahrpläne zu den obigen Schulstandorten werden Ende August auf der Startseite der Homepage der Gemeinde Tiefenbach (www.gemeinde-tiefenbach.de) unter der Rubrik "Aktuelles" veröffentlicht.

 

Es handelt sich hierbei um vorläufige Busfahrpläne. Eine laufende Änderung / Anpassung der Fahrpläne erfolgt aufgrund von Schüleranmeldungen und Stundenplanänderungen.

 

Eltern und Schüler können sich anhand der eingestellten Busfahrpläne informieren. Sollten Unklarheiten bestehen oder andere Anpassungen erforderlich sein, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartnerin in der Gemeinde Tiefenbach:

Frau Juliane Binder, Tel. 08509/9009-42 oder Email:

 


 

Freie Baugrundstücke

 

Baugebiet Nammering West

 

_________________________________________________________________

 

Aus dem aktuellen Gemeindeblatt

Die Themen:   

  • Straßendurchlass Unterpolling
  • Ausflugstipp
  • Ankündigung nächste Gemeinderatssitzung

  • Hinweiß Straßensperre
  • Essenskistl für Senioren
  • und viele mehr...

 

 

Hier gehts zur aktuellen Gemeindeblattausgabe!

 

Titelseite GB 15
   
 

_________________________________________________________________

 

Interessenbekundungsverfahren;

Maßnahme: Architekten- und Ingenieurleistungen für die Generalsanierung der gemeindlichen Dreifachturnhalle Fürstenstein

 

 

Öffentlicher Auftraggeber:

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

 

Tel.: 08504/9155-0

Fax.: 08504/9155-30

E-Mail:

Internet: www.fuerstenstein.de

 

 

Ausgangslage:

Der Dreifachturnhallenkomplex der Gemeinde Fürstenstein, bestehend aus Dreifachturnhalle mit Sanitäranlagen, Seminarraum, Jugendzentrum und Hausmeisterwohnung wurde in den 1970er Jahren erbaut und 1978 in Betrieb genommen. Nachdem der Gebäudekomplex mittlerweile in die Jahre gekommen ist, bedarf es zeitnah einer Generalsanierung. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 30.01.2020 beschlossen, die Generalsanierung in mehreren Abschnitten umzusetzen. Welche konkreten Maßnahmen Gegenstand der Sanierung sein werden, sollen die Grundlagenermittlung (Leistungsphase 1 HOAI) sowie die Vorplanung (Leistungsphase 2 HOAI) aufzeigen.

 

Seit der Erbauung in den 1970er Jahren wurden erst in den letzten Jahren Investitionen im energetischen Bereich sowie im Brandschutz getätigt. Im Jahr 2012 wurde die im Dreifachturnhallengebäude vorhandene Ölheizanlage durch eine Pelletheizung ersetzt, die mittlerweile neben diesem Gebäude auch den in der Nachbarschaft neu errichteten Kindergarten sowie die neue Grundschule mit Wärme versorgt. Lediglich die Sanitäranlagen in der Dreifachturnhalle werden mit Warmwasser durch die Heizanlage versorgt, in allen anderen Einrichtungen existieren Warmwasserboiler. Im Jahr 2015 wurde außerdem die Beleuchtung im Hallenbereich auf LED umgerüstet. Die Brandschutzklappen der Lüftungsanlage wurden im Jahr 2016, die Rauch- und Wärmeabzugsanlage im Jahr 2017 ausgetauscht. Die Dreifachturnhalle verfügt auf Grundlage der Versammlungsstättenverordnung über die sicherheitstechnischen Anlagen: Sicherheitsbeleuchtung, Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) gemäß der damals geltenden Vorschriften, BayBO vom 1. Oktober 1974 sowie VStättV vom 17. Juli 1972.

 

In den letzten Jahren führt insbesondere der äußerst reparaturanfällige Schwingsportboden im Hallenbereich zu hohen Unterhaltskosten. Auch die Energiekosten sind aufgrund energetischer Gebäudeschwächen (Fenster, Dach, Dämmung) beträchtlich. Ebenso ist für die Sanitär- und Umkleideräumlichkeiten ein neues Raumkonzept gemäß den aktuellen Anforderungen zu erstellen und umzusetzen.

 

Den Bietern kann unter anderem ein Protokoll über eine Tragwerksprüfung der Dachkonstruktion aus dem Jahr 2017 sowie ein Optimierungskonzept zur energetischen Sanierung der Dreifachturnhalle aus dem Jahr 2009 zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Bezeichnung des Auftrags:

  • Objektplanung auf Grundlage der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure - HOAI)
  • Leistungsphasen 1 (Grundlagenermittlung) und 2 (Vorplanung)

 

 

Zeitlicher Ablauf:

Mit der Generalsanierung soll voraussichtlich im Haushaltsjahr (=Kalenderjahr) 2023 begonnen werden. Die Grundlagenermittlung sowie die Vorplanung mit eingabereifer Förderantragsunterlagen sollen spätestens bis zum 15.03.2021 vorliegen.

 

 

Teilnahmebedingungen:

  • Eigenerklärung über den gemittelten Gesamtumsatz des Bewerbers in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren
  • Eigenerklärung des Bewerbers, dass im Auftragsfall der Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung vorgelegt werden kann.
  • Vorlage von möglichst 3 Referenzen vergleichbarer Leistungen des Büros

 

 

Sollten Sie Interesse an der Durchführung bzw. Erstellung eines Angebots für die oben beschriebenen Leistungen haben, so bitten wir um Ihr Angebot bis spätestens 18. August 2020 an die Gemeinde Fürstenstein, Vilshofener Str. 9, 94538 Fürstenstein. Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Geschäftsleiter Tobias Klessinger, Tel. 08504/9155-23, E-Mail .

 

Fürstenstein, den 14.07.2020

 

 

 

Die Gemeinde Fürstenstein

_________________________________________________________________

 

Rathaus für Bürgeranliegen wieder geöffnet

 

Ab sofort ist das Rathaus für den Parteiverkehr während der üblichen Öffnungszeiten wieder geöffnet. Allerdings können nicht alle Sachgebiete uneingeschränkt aufgesucht werden. Bis auf Weiteres werden die Sachbearbeiter alle Angelegenheiten über die Glaselemente zum Einwohnermeldeamt und zur Gemeindekasse im Foyer des Rathauses mit den Bürgerinnen und Bürgern klären. Alle Besucher sind angehalten, das Rathaus mit einem Mund- und Nasenschutz zu betreten. Zudem werden die Besucher gebeten, sich beim Eintreten die Hände zu desinfizieren. Das Mindestabstandsgebot von 1,50 m ist einzuhalten. Sofern es sich nicht um Angelegenheiten des Einwohnermelde- und Passamtes oder der Gemeindekasse handelt, bietet es sich an, vorher telefonisch einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu vereinbaren (Zentrale: Tel.: 08504/9155-0; E-Mail: ). Auch in den nächsten Wochen werden die Verwaltungsbediensteten verstärkt im Homeoffice arbeiten.

 

Die Bürgerinnen und Bürger werden allerdings gebeten, die Behördengänge auf ein Mindestmaß zu beschränken. Anfragen, Anträge, etc. sollen so weit als möglich per Telefon, per E-Mail oder auf dem Postweg erledigt werden. Für eine Vielzahl an Anträgen und Bürgeranliegen kann das Bürgerserviceportal der Gemeinde Fürstenstein genutzt werden.

________________________________________________

Unser soziales Bayern

_________________________________________________________________

 

Umfassende Hilfestellungen zum Corona-Virus

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

kein Thema beschäftigt uns im Moment stärker als die Corona-Virus-Krise. Sie verändert aktuell vieles in unserem täglichen Leben und bereitet uns große Sorgen.

 

Dabei tauchen verständlicherweise eine Vielzahl von Fragen und Probleme auf, für die man eine fachkundige Beantwortung erwartet.

 

Deshalb hat das Landratsamt Passau verschiedene Info-Hotlines eingerichtet. Nachfolgend geben wir Ihnen die Telefonnummern bekannt:

 

-        Für medizinische Fragen wählen Sie bitte die   0851 / 397 - 850.

 

-        Für allgemeine Bürgeranfragen, wie z.B. konkrete Einschränkungen, Öffnungszeiten, Erläuterung zum Katastrophenfall und zu Allgemeinverfügungen wählen Sie bitte die   0851 / 397 - 360.

 

-        Für Unternehmen und Selbständige in Bezug auf staatliche Hilfen und Förderungen wählen Sie bitte die   0851 / 397 - 715.

 

Die Telefone sind von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie am Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt.

 

Sofern Sie nicht mobil sein sollten und einen Einkaufsservice benötigen, der Ihnen Lebensmittel oder Medikamente nach Hause bringt, wählen Sie bitte die Telefonnummer unseres „Fürstensteiner Gemeindemobils“ unter   0151 / 54 87 01 19. Bitte beachten Sie, dass dieser Service auf eine Fahrt pro Woche begrenzt werden muss.

 

Fühlen Sie sich einsam, weil derzeit wegen der Corona-Virus-Krise die Besuchsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind? Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an die Telefonseelsorge Passau unter der kostenfreien Telefonnummer   0800 / 111 0 222. Hier erfahren Sie anonym und rund um die Uhr kompetente Hilfe.

 

Gerne können Sie sich auch zu den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Fürstenstein - Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr – unter der Telefonnummer   08504 / 9155 - 10 melden. Wir versuchen dann Ihnen weiterzuhelfen bzw. Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner für Ihr persönliches Anliegen zu vermitteln. 

 

Bitte geben Sie auf sich und Ihre Mitmenschen Acht und bleiben Sie vor allem gesund!

 

 

Sonstige Informationen zum Corona-Virus

 

Aktuelle FAQs finden Sie hier:

 

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

 
 

Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege:

Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie

 

 

Bayerischer Schutzschild für die Wirtschaft beschlossen - Soforthilfe-Fonds für kleine und mittelständische Unternehmen:

Bayerischer Schutzschild für die Wirtschaft - Soforthilfe

 

 

Infos vom Gesundheitsamt Passau:

https://www.landkreis-passau.de/senioren-gesundheit-soziales/gesundheitsamt-passau/aktuell/

 

 

Infektionsmonitor Bayern - 

Das bayerische Gesundheitsministerium informiert Sie zu aktuellen Infektionskrankheiten und klärt Sie über Schutzmaßnahmen auf:

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

 

 

Merkblatt zum Umgang mit dem Coronavirus

https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/2020-03-20_media_merkblatt_coronavirus_barrierefrei.pdf

 

 

Soforthilfe Corona - Unterstützung der Wirtschaftsbetriebe durch den Freistaat

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 

 

Kinderbetreuung und Schulausfall

 

Informationen zu Unterricht und Schule können Sie beim Kultusministerium nachlesen:

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Kinderbetreuung

 

 

 

_____________________________________________________

 

Information für Unternehmen

 

Gestern Nachmittag haben sich die Förderbedingungen geändert. Der Liquiditätsengpass wurde neu definiert, dadurch haben mehr Unternehmen einen Anspruch auf Förderung:


„Ein Liquiditätsengpass liegt vor, wenn infolge der Corona-Pandemie die fortlaufenden Einnahmen aus dem Geschäftsbetrieb voraussichtlich nicht ausreichen, um die Verbindlichkeiten in den auf die Antragstellung folgenden drei Monaten aus dem fortlaufenden erwerbsmäßigen Sach- und Finanzaufwand (bspw. gewerbliche Mieten, Pachten, Leasingraten) zu zahlen.

 

Private liquide Mittel müssen nicht (mehr) zur Deckung des Liquiditätsengpasses eingesetzt werden.“

 

Wer bereits einen Antrag (zu den bisherigen Bedingungen) gestellt hat, tut gut daran, einen Folgeantrag zu stellen. Dies geht problemlos und wirklich schnell online unter

 

     https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/     -> Antragstellung.

 

 

_____________________________________________________________________
 

Kommunalwahl 2020

 
Alle Informationen und Ergebnisse zur Kommunalwahl 2020 finden Sie unter folgender Seite:
 
Kommunalwahl
 

_____________________________________________________________________

 

 

Bautafel

 

____________________________________________________

 

Filmbeiträge auf Niederbayern TV

 
Niederbayern TV hat in diesem jahr zwei Beiträge zu unserem Fürstensteiner Ferienprogramm gedreht.
 
Wir freuen uns, Ihnen die Beiträge zu den Themen "Flussperlmuscheln" und "Schule und Natur" präsentieren zu dürfen.
 
Vielen Dank liebes NiederbayernTV-Team für diese tollen Beiträge!

 

Die Videos können Sie hier ansehen:

 

Schule und Natur

 

Flussperlmuschel:

https://app.teamplaza.de/asset/5d4d531f84dc8

 

__________________________________________________________________

 

Bürgerserviceportal der Gemeinde Fürstenstein

 

Bürgerservice-Portal

 

Ab sofort können Sie einzelne Behördengänge über das neue Bürgerserviceportal der Gemeinde Fürstenstein erledigen. Klicken Sie einfach auf den oben dargestellten Banner unseres Bürgerseriveportals.

 

 

____________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Ortsinfobroschüre unserer Gemeinde

 

Unsere Ortsinfobroschüre erhalten Sie im Eingangsbereich unseres Rathauses

oder ganz einfach hier:

Ortsinfobroschüre

 

Ortsinfobroschüre Titelblatt

 

 

____________________________________________________________________________________________________________


Entdecken Sie den Pilgerweg Via Nova
 

Wanderkarte Via Nova

 

http://www.pilgerweg-vianova.eu/

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Freie Baugrundstücke

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Baulandführer
mit privaten und öffentlichen Grundstücksangeboten zum Download!

 

Zudem beginnt demnächst die Vermarktung des zukünftigen Baugebiets Nammering-West. Derzeit sind drei Parzellen (Stand: März 2020) frei. Die Bebaubarkeit der Grundstücke ist ab Herbst 2020 gegeben.

 

Bei Interesse steht Ihnen Herr Alex Fischl, Bauamt, Tel. 08504/9155-14, E-Mail email('alex.fischl','fuerstenstein','de'); für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Gewerbegrundstücke in Nammering

 

Gewerbegrundstücke in Autobahnnähe
(nur 3 km zur A3 - Anschlussstelle Aicha vorm Wald)
+++GE Büchlbergfeld in Nammering+++

 

GE Büchlbergfeld

 

 

Gewerbegebiet Büchlbergfeld in Nammering

 

Weitere Informationen:

Bei Interesse steht Ihnen Herr Michael Bauer, Geschäftsleiter (Tel. 08504/9155-18, E-Mail ) für Fragen oder zur Terminvereinbarung gerne zur Verfügung.

____________________________________________________

 

 

Kleiderkammer Fürstenstein

 

Sie finden die Kleiderkammer Fürstenstein  in der Dreiburgenstraße 34. Dort kann jeder Kleidung, Spielsachen, Babyausstattungen und Haushaltsgegenstände günstig einkaufen. Alle sind herzlich willkommen.

 

Die Annahme von Kleidung erfolgt jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 17:00 bis 18:00 Uhr.

 

Wir bitten Sie keine Spenden vor der Kleiderkammer abzustellen!

 

Vielen Dank!

 

 


 

 

E-Wald Ladesäulen in Fürstenstein

 

EWald ladesaeule

 

Die Gemeinde Fürstenstein hat zur Einführung, Weiterentwicklung und Förderung von Elektromobilität eine Kooperation mit E-Wald geschlossen. Durch diese Zusammenarbeit bringen wir gemeinsam grünen Strom auf die Straße. Im Herbst 2014 wurde die erste E-Wald Ladesäule im Gemeindezentrum Fürstenstein (Vilshofener Straße 9, 94538 Fürstenstein) eingeweiht. Seit 2017 besteht zudem eine zweite Lademöglichkeit. Weitere Informationen finden Sie unter https://e-wald.eu/

 


 

Tolle Archivbilder: Historische Fotos aus dem Gemeindebereich Fürstenstein

 

++Archivbildersammlung++

Alte Fotos017.jpg

 


 

 

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Straße 9

94538 Fürstenstein

Tel.: (08504) 91550

Fax.: (08504) 915522

www.fuerstenstein.de


 

 

Schön, dass Sie den Weg durch das "World Wide Web" auf unsere Internetseite gefunden haben!

 

Hier ein kurzer Überblick über unsere wunderschöne Gemeinde

 

 

 

 

 

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland