Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Vergabewesen

Aktuelle Bekanntmachungen

 

 

Vorankündigung einer Beschränkten Ausschreibung
Maßnahmennummer: BA_3_2018
Maßnahme: Fahrzeugausbau und feuerwehrtechnische Beladung - Ford Transit 350 L3 H3, Kombi Trend

 

Die Gemeinde Fürstenstein hat kürzlich einen Mannschaftstransportwagen (Fahrgestell) für die Freiwillige Feuerwehr Fürstenstein beschafft. Dieser wird voraussichtlich Anfang Oktober ausgeliefert. Nunmehr schreibt sie als öffentliche Auftraggeberin den Fahrzeugausbau sowie die feuerwehrtechnische Beladung zum dritten Mal beschränkt aus. Ziel der bisherigen Ausschreibungen war es, die Maßnahme umgehend nach Auslieferung des Fahrzeugs ausführen zu können. Daher wurde ein relativ kurzer Ausführungszeitraum festgesetzt. Dies hatte zur Folge, dass kein wirtschaftliches Ergebnis erlangt werden konnte. Den Bietern war es aus Kapazitätsgründen nicht möglich, ein Angebot abzugeben. Aus diesem Grund wird die Maßnahme erneut ausgeschrieben. Der Ausführungszeitraum wird nunmehr mit Erteilung des Auftrages beginnen und am 30.06.2019 enden. Eine frühere Ausführung des Auftrages wird angestrebt. Bei der Ausschreibung werden die Grundsätze über die Vergabe von Aufträgen im kommunalen Bereich (§ 31 Abs. 2 KommHV-Kam), Bek. vom 14.10.2005/AIIMBI S. 424), geändert durch Bekanntmachung vom 12.12.2012 (St.Anz. 51/52), angewandt.

 

Die Vorankündigung dient zur Markt- und Bietererkundung. Sollten Sie auch Interesse zur Abgabe eines Angebots haben, so setzen Sie sich bitte bis spätestens 12.09.2018 mit der Vergabestelle unter 08504/915523 oder in Verbindung. Sodann werden wir Ihnen ebenfalls die Ausschreibungsunterlagen zukommen lassen.

 

Fürstenstein, den 05.09.2018

 

Die Vergabestelle

 

*************************************************

 

Vorankündigung einer Beschränkten Ausschreibung
Maßnahmennummer: BA_2_2018
Maßnahme: Fahrzeugausbau und feuerwehrtechnische Beladung - Ford Transit 350 L3 H3, Kombi Trend

 

Die Gemeinde Fürstenstein hat kürzlich einen Mannschaftstransportwagen (Fahrgestell) für die Freiwillige Feuerwehr Fürstenstein beschafft. Dieser wird voraussichtlich Anfang Oktober ausgeliefert. Nunmehr schreibt sie als öffentliche Auftraggeberin den Fahrzeugausbau sowie die feuerwehrtechnische Beladung zum zweiten Mal beschränkt aus. Ziel der ersten Ausschreibung war es, die Maßnahme umgehend nach Auslieferung des Fahrzeugs ausführen zu können. Daher wurde ein relativ kurzer Ausführungszeitraum festgesetzt. Dies hatte zur Folge, dass kein wirtschaftliches Ergebnis erlangt werden konnte. Aus diesem Grund wird die Maßnahme erneut ausgeschrieben. Bei der Ausschreibung werden die Grundsätze über die Vergabe von Aufträgen im kommunalen Bereich (§ 31 Abs. 2 KommHV-Kam), Bek. vom 14.10.2005/AIIMBI S. 424), geändert durch Bekanntmachung vom 12.12.2012 (St.Anz. 51/52), angewandt.

 

Die Vorankündigung dient zur Markt- und Bietererkundung. Sollten Sie auch Interesse zur Abgabe eines Angebots haben, so setzen Sie sich bitte bis spätestens 07.08.2018 mit der Vergabestelle unter 08504/915523 oder in Verbindung. Sodann werden wir Ihnen ebenfalls die Ausschreibungsunterlagen zukommen lassen.

 

Fürstenstein, den 31.07.2018

 

Die Vergabestelle

 

*************************************************

 

Abgabe eines Angebots für die Architekten- und Ingenieursleistungen zur Ausweisung eines neuen Baugebiets im Ortsteil Nammering


Die Gemeinde Fürstenstein beabsichtigt im Ortsteil Nammering ein ca. 10 Parzellen großes Baugebiet auszuweisen. Für die Aufstellung des Bebauungsplans soll das beschleunigte Verfahren nach § 13a BauGB angestrebt werden. Zudem ist der Flächennutzungsplan zu ändern.


Haben Sie Interesse zur Abgabe eines Angebots für die Architekten- und oder Ingenieursleistungen für die Erschließungsplanung für das neue Baugebiet? Wenn ja, bitten wir um Abgabe eines entsprechenden Honorarangebots per Post an die Gemeinde Fürstenstein, Vilshofener Str. 9, 94538 Fürstenstein oder Mail an . Ein entsprechender Lageplans und ein Auszug des Flächennutzungsplans kann angefordert werden. Die Einreichungsfrist hierfür endet am Montag, den 23. Juli 2018. Neben dem Honorarangebot sind entsprechende Nachweise zur Prüfung Ihrer Eignung (z.B. Referenzen) beizulegen.

 

Fürstenstein, den 10.07.2018

Die Gemeinde Fürstenstein

 

 

Vergabe der Flohmärkte zum Pfingst- und Herbstkirta für drei Jahre

 

In der Gemeinde Fürstenstein finden traditionell zweimal jährlich Jahrmärkte statt, der Pfingst- und der Herbstkirta. Ergänzend zum Kirta wird bereits seit einigen Jahren ein angebotsreicher Flohmarkt veranstaltet. Traditionell besuchen die Kirtas und Flohmärkte mehrere tausend Besucherinnen und Besucher. Die Gemeinde Fürstenstein ist bestrebt, den Flohmarkt zum jeweiligen Kirta durch einen externen Anbieter durchführen zu lassen, der gleichzeitig auch Veranstalter dieses Flohmarktes ist. Der Veranstalter sichert der Gemeinde ein angebotsreiches Flohmarktangebot zu, ist Ansprechpartner für die Standinhaber, übernimmt die Einteilung der Stände und vereinnahmt die Standgebühren in seinem Namen. Damit muss der Betreiber sämtliche Leistungen selbst bzw. mit seiner Firma erbingen. Die Einbeziehung eines Subunternehmers ist nur mit Zustimmung der Gemeinde Fürstenstein möglich. Der Gemeinde Fürstenstein ist daran gelegen, dass die Eigenart als traditioneller Kirta mit Flohmarkt bewahrt bleibt. Deshalb sind auf dem Flohmarkt ausschließlich Flohmarktstände zugelassen, die nicht mit dem Kirtaangebot (Verpflegung und Neuwaren) konkurrieren. Die Organisation des Kirtas obliegt weiterhin der Gemeinde Fürstenstein. Die Flohmarktfläche von rund 2.000 qm wird von der Gemeinde für die Veranstaltung entgeltfrei zur Verfügung gestellt. Die Gemeinde sichert die Durchführung und eine angemessene Bewerbung des Kirtas mit Flohmarkt in den gemeindlichen und regionalen Medien sowie der Tagespresse zu.

 

Die zu vergebenden Flohmärkte in den nächsten drei Jahren finden an folgenden Tagen statt:
•    Herbstkirta 2018 mit Flohmarkt am Sonntag, den 14.10.2018
•    Pfingstkirta 2019 mit Flohmarkt am Pfingstmontag, den 10.06.2019
•    Herbstkirta 2019 mit Flohmarkt am Sonntag, den 13.10.2019
•    Pfingstkirta 2020 mit Flohmarkt am Pfingstmontag, den 01.06.2020
•    Herbstkirta 2020 mit Flohmarkt am Sonntag, den 11.10.2020
•    Pfingstkirta 2021 mit Flohmarkt am Pfingstmontag, den 24.05.2021

 

Sie sind an der Durchführung des Flohmarktes interessiert? Bitte geben Sie bis zum Donnerstag, 2. August 2018 bei der Gemeindeverwaltung Fürstenstein, Marktwesen, Vilshofener Str. 9, 94538 Fürstenstein, ihr schriftliches Pachtangebot für die Durchführung der o.g. Flohmärkte ab. Nähere Infos erhalten Sie bei Michael Bauer (Tel. 08504/9155-18). Über die Vergabe zur Durchführung des Flohmarktes entscheidet der Gemeinderat.  

 

Fürstenstein, den 12.07.2018

Die Gemeinde Fürstenstein

 

 

*************************************************

 

Alte Bekanntmachungen

 
Vorankündigung einer Beschränkten Ausschreibung
Maßnahmennummer: BA_1_2018
Maßnahme: Fahrzeugausbau und feuerwehrtechnische Beladung - Ford Transit 350 L3 H3, Kombi Trend

 

Die Gemeinde Fürstenstein hat kürzlich einen Mannschaftstransportwagen (Fahrgestell) für die Freiwillige Feuerwehr Fürstenstein beschafft. Dieser wird voraussichtlich Anfang Oktober ausgeliefert. Nunmehr schreibt sie als öffentliche Auftraggeberin den Fahrzeugausbau sowie die feuerwehrtechnische Beladung beschränkt aus. Die ausgewählten Firmen werden voraussichtlich mit Schreiben vom 27.06.2018 zur Angebotsabgabe aufgefordert. Bei der Ausschreibung werden die Grundsätze über die Vergabe von Aufträgen im kommunalen Bereich (§ 31 Abs. 2 KommHV-Kam), Bek. vom 14.10.2005/AIIMBI S. 424), geändert durch Bekanntmachung vom 12.12.2012 (St.Anz. 51/52) angewandt.

 

Die Vorankündigung dient zur Markt- und Bietererkundung. Sollten Sie auch Interesse zur Abgabe eines Angebots haben, so setzen Sie sich bitte bis spätestens 25.06.2018 mit der Vergabestelle unter 08504/915523 oder in Verbindung. Sodann werden wir Ihnen ebenfalls die Ausschreibungsunterlagen zukommen lassen.

 

Die Vergabestelle

 

*************************************************
 
Öffentliche Ausschreibung
Maßnahmennummer: ÖA_1_2018
Maßnahme: Lieferung eines Mannschaftstransportwagens (MTW) für die Freiwillige Feuerwehr Fürstenstein

 

Die Gemeinde Fürstenstein beschafft als öffentlicher Auftraggeber mit dieser Ausschreibung (nicht VOL) einen Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Freiwillige Feuerwehr Fürstenstein. Dieses Verfahren dient der Beschaffung eines Fahrzeuges, sprich Fahrgestells, ohne Fahrzeugaufbau und feuerwehrtechnische Beladung. Bei der Ausschreibung werden die Grundsätze über die Vergabe im kommunalen Bereich (§ 31 Abs. 2 KommHV-Kam), Bek. vom 14.10.2005 (AIIMBI S. 424), geändert durch Bekanntmachung vom 12.12.2012 (St.Anz. 51/52), berücksichtigt. Die Öffentliche Ausschreibung wurde am 12.04.2018 auch auf der Plattform "auftraege.bayern.de"  veröffentlicht.

 

Folgend teilen wir Ihnen die wesentlichen Spezifikationen des Fahrzeuges mit:

 

- Straßenfahrgestell; Fahrzeugart "Kombi" (auf Transporter-Basis)
- Muss für den Ausbau zum Mannschaftstransportwagen (MTW) geeignet sein
- Die technische Baubeschreibung für Mannschaftstransportwagen des Bayerischen Staatsministeriums des
Innern (Ausgabe 05/2012) ist zu berücksichtigen
- ca. 125 kW (170 PS)
- Fahrzeug schadstoffarm mind. Euro 6
- Frontantrieb
- Langer Radstand (Fahrzeuglänge 5.800 mm - 6.200 mm)
- Hochdach (Fahrzeughöhe 2.400 mm - 2.800mm)
- Zul. Gesamtgewicht max. 3.500 kg

 

Sofern Ihrerseits Interesse zur Abgabe eines Angebots besteht, wenden Sie sich bitte an Herrn Tobias Klessinger unter 08504/9155-23 oder . Die entsprechenden Vergabeunterlagen werden Ihnen sodann zugesandt. Des Weiteren haben wir die Ausschreibungsunterlagen dieser Veröffentlichung angefügt.

 

Fürstenstein, den 12.04.2018

 

Die Vergabestelle

 

ÖA_1_2018; Anschreiben

ÖA_1_2018; Leistungsverzeichnis

 

 

*************************************************

 
Ergebnis - Freihändige Vergabe (VOL)
Maßnahmennummer: VOL_2017_1
Maßnahme: Anschaffung eines Kastenwagens für die gemeindliche Wasserversorgung

 

Die oben genannte Maßnahme wurde am 22.12.2016 auf der Homepage der Gemeinde Fürstenstein angekündigt. Zwischenzeitlich wurde die Beschaffung (Vergabeverfahren) durchgeführt.

 

a) Gewähltes Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach VOL/A

 

b) Auftragsgegenstand: Kastenwagen - Ford Transit

 

c) Name und Anschrift des Auftragnehmers: Autohaus Unrecht OHG, Theodor-Heuss-Str. 17-18, 94104 Tittling

 

Fürstenstein, den 17.03.2017

 

Die Vergabestelle

 

*************************************************

 
Freihändige Vergabe (VOL)
Vorankündigung (ex-ante) Veröffentlichung

 

Die Gemeinde Fürstenstein beabsichtigt, zeitnah einen Kastenwagen für die gemeindeliche Wasserversorgung anzuschaffen. Am 20.12.2016 wurde der VW-Transporter der gemeindlichen Wasserversorung der turnusgemäßen Hauptuntersuchung (TÜV) unterzogen. Die Untersuchung ergab erhebliche Mängel.

 

Derzeit wird geprüft, ob eine Ersatzbeschaffung wirtschaftlicher als eine Reparaturmaßnahme des VW-Transporter ist. Im Fall einer Ersatzbeschaffung wird die Gemeinde Fürstenstein einen Kastenwagen (170 PS, Diesel, kurzer Radstand oder mittlerer Radstand, ...) ausschreiben. Die Maßnahme wird sodann voraussichtlich Anfang Januar 2017 ausgeschrieben.

 

Es besteht kein Rechtsanspruch, dass die Beschaffung tatsächlich vorgenommen wird. Vielmehr dient die Verankündigung zur Markt- und Bietererkundung anstelle eines öffentlichen Teilnahmewettbewerbs im Rahmen von Beschränken Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb. Eingestellt werden in der Regel Beschaffungen mit einem voraussichtlichen Netto-Auftragswert von über 25.000,00 €.

 

Ansprechpartner: Herr Tobias Klessinger, Tel. 08504/9155-23,

 

Fürstenstein, den 22.12.2016

 

Die Vergabestelle

 

*************************************************

 

Architektenleistung und Ingenieurleistungen für den Umbau der altersgemischten Kindertageseinrichtung in Fürstenstein mit Anbau zweier Krippengruppen

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 10.08.2017 die Durchführung des Vorhabens zum Anbau an die altersgemischte Kindertageseinrichtung in Fürstenstein mittels zweier Kinderkrippengruppen mit je 13 Plätzen beschlossen und billigte hierzu die Grundlagenermittlung mit Vorplanung des Architekturbüros koeberl doeringer, Passau. Zudem wurde das Architekturbüro zur Erstellung der nach Nr. 7.1 der Richtlinie über die Zuweisungen des Freistaates Bayern zu kommunalen Baumaßnahmen im kommunalen Finanzausgleich (Zuweisungsrichtlinie – FAZR) beauftragt, die erforderlichen Bauunterlagen zu erstellen, die einem entsprechenden Förderantrag zwingend beizufügen sind.

 

Nach Fertigstellung der Unterlagen führt die Gemeinde Fürstenstein hiermit ein Interessensbekundungsverfahren für folgende Leistungen (ab Leistungsphase 4) durch:

  • Architektenleistung
  • Fachplanung Erschließungsplanung
  • Fachplanung Heizung-Elektro-Sanitär
  • Fachplanung Brandschutz
  • Fachplanung Elektro

 

Sie haben Interesse an der Durchführung bzw. zur Erstellung eines Angebots für die oben beschriebenen Leistungen? Ihr schriftliches Angebot ist bis zum 26. März 2018 an die Gemeinde Fürstenstein, Geschäftsleitung, Vilshofener Str. 9, 94538 Fürstenstein, zu richten. Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Geschäftsleiter Michael Bauer, Tel. 08504/9155-18,

 

*************************************************

 

Ingenieurleistungen für die energetische Sanierung des Gemeindezentrums

 

Die Gemeinde Fürstenstein plant die energetische Sanierung des Gemeindezentrums Fürstenstein mit Rathaus, Bauhof und Feuerwehrgerätehaus. Das Projekt wird voraussichtlich im Rahmen des operatuonellen EFRE-Programms im Ziel "Investitionen in Wachstum und Beschäftigung" Bayern 2014 - 2020 unterstützt. Im Rahmen des Projektes werden folgende Maßnahmen verfolgt:

  • Erneuerung von Fenstern, Glasfassaden und Fensterbrüstungen,
  • Verschattungsanlage,
  • Installation einer alternativen Heizungsanlage auf Basis erneuerbarer Energien,
  • Erneuerung der Beleuchtungsanlagen inkl. Steuerung,
  • Nachdämmung der obersten Geschossdecke im Rathaus,
  • Installation einer PV-Anlage mit Batteriespeicher,
  • Mess- und Controllingsystem und
  • Kontrollierte Raumlüftung.


Als nächster Schritt sollen die Ingenieursleistungen für die Leistungsphasen 1 - 4 vergeben werden. Hiermit führt die Gemeinde Fürstenstein ein Interessensbekundungsverfahren durch.

 

 

Sie haben Interesse an der Durchführung bzw. zur Erstellung eines Angebots für die oben beschriebenen Leistungen? Ihr schriftliches Angebot ist bis zum 23. Mai 2018 an die Gemeinde Fürstenstein, Geschäftsleitung, Vilshofener Str. 9, 94538 Fürstenstein, zu richten. Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Geschäftsleiter Michael Bauer, Tel. 08504/9155-18,

 

*************************************************

 

 

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland