Kollnbergmühle - Bild Georg Knaus | zur StartseiteBlick auf Fürstenstein von Karl-Heinz Schoppa | zur StartseiteWallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt - Bild Stefan Plöchinger | zur StartseiteVIA Nova - Bild Stefan Plöchinger | zur StartseiteSchloss Fürstenstein - Bild Wolfgang Hartwig | zur StartseiteOberpolling - Bild Stefan Plöchinger | zur StartseiteNammering - Fotograf Siegfried Kerscher | zur StartseiteSonnenuntergang bei Fälsching - Silvia Zöls | zur Startseite

Fürstenstein liegt rund 25 Kilometer nördlich von Passau inmitten der reizvollen Landschaft des Dreiburgenlandes.

Sein malerisch auf einem Bergrücken gelegenes Schloss ist schon von weitem zu erkennen und grüßt weit hinaus in das Passauer Land.

Button-Webcam

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Fälsching – Eging am See

Fürstenstein, den 23. 05. 2024

Die Sanierung des gemeindlichen Straßennetzes ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb hat die Firma STRABAG AG aus Schönberg als wirtschaftlichster Anbieter auf einstimmigen Beschluss des Gemeinderates in der vergangenen Woche die lange ersehnte und überfällige Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Fälsching und Eging am See durchgeführt. Die Feinschicht befand sich in einem extrem schlechten Zustand. Die Sanierung fand auf einer Länge von ca. 1.100 Metern statt und umfasste rund 5.500 m². Zunächst musste die circa 4 cm schadhafte Feinschicht abgefräst werden, bevor diese durch eine neue Asphaltschicht erneuert werden konnte. Die Gesamtkosten der Asphaltierungsmaßnahme belaufen sich laut Beauftragung durch den Gemeinderat auf Grundlage des Ausschreibungsergebnisses auf rund 109.000 €.

 

Bild zur Meldung: Bild: Josef Enzesberger